L17 Ausbildung

Mit dieser Ausbildungsvariante kannst Du bereits mit 15,5 Jahren beginnen und frühestens am 17ten Geburtstag zur praktischen Fahrprüfung antreten!

  • Theoriekurs
  • 12 Unterrichtseinheiten Praxis mit dem Fahrschulauto / Fahrlehrer
  • Einweisung der Begleitperson(en)

Danach beginnst Du Deine private Ausbildung. Das heißt, Du fährst mit Deinem privaten PKW / privatem Begleiter mindestens 3000km und protokollierst Deine Fahrten.

Nach 1000km / 2000km meldest Du Dich in der Fahrschule zur Überprüfung. Das heißt der Fahrlehrer begleitet Euch im privatem PKW 2 UE und gibt Dir ein professionelles Feedback.
Nach 3000km gibst Du das Protokoll in der Fahrschule ab.

In der Zwischenzeit absolvierst Du die Theorieprüfung.

Vor der Praxisprüfung fahren wir noch 3 UE Perfektion / Prüfungssimulation.

Mit frühestens 17 Jahren hast Du dann die Möglichkeit mit dem privaten PKW zur Praxisprüfung anzutreten.

 

Preisanfrage im Büro

 

Voraussetzung private PKW:   gültige §57a Plakette, Autobahnvignette und mindestens eine Türe im hinteren Bereich.

Voraussetzungen Begleiter:    7 Jahre durchgehend im Besitz der Lenkberechtigung der Klasse B, letzten 3 Jahre unfallfrei.

 

Alle admin. Arbeiten, wie der Antrag zum "L 17" Taferl erledigen wir für Dich im Büro!

 

Eine Unterrichtseinheiten = 50min